Seit 1994

  Ab 125€ frei Haus

  Nordbayerns größte Weinschule

  0911-7417141

Gut Hermannsberg 

Blanc de Blanc Brut - n.V.


Gut Hermannsberg 

Blanc de Blanc Brut - n.V.

Mehr zum Produkt "Blanc de Blanc Brut"

Wie erwartet von höchster Güte ist dieser Blanc de Blanc von Gut Hermannsberg. Im Stil der Champagner werden Burgundersorten diverser Jahrgänge cuveetiert und im klassischen Flaschengärverfahren ausgebaut. Zugute kommt die belassene zarte Fruchtigkeit, die dem Sekt eine schöne - vielleicht dann doch nicht ganz Champagnertypische - Süffigkeit verleiht. Am Gaumen cremige Textur und intensive, feine Fruchtaromatik nach Aprikose und Pfirsich. Sehr eleganter und kompatibler Sekt für viele Gelegenheiten.

Herkunftsland (aus:): Deutschland
Gebiet: Nahe
Rebsorte: Cuvée
Geschmack: Schaumwein
Laune: Als Aperetif, Erfrischt und beschwingt, Zum festlichen Anlass, zu Fisch und Meeresfrüchten
Alkoholgehalt in vol.%: 12
Geschmacksrichtung: herb
Allergiehinweis / Allergene Stoffe: enthält Sulfite
Herkunftsland (aus:): Deutschland
Gebiet: Nahe
Rebsorte: Cuvée
Geschmack: Schaumwein
Laune: Als Aperetif , Erfrischt und beschwingt , Zum festlichen Anlass , zu Fisch und Meeresfrüchten
Geschmacksrichtung: herb
Allergiehinweis / Allergene Stoffe: enthält Sulfite
Erzeuger/Importeur oder verantw. Lebensmittelunternehmen: Gut Hermannsberg, 55585 Niederhausen-Nahe
Alkoholgehalt in vol.%: 12

Der Produzent: Gut Hermannsberg

Das heutige Gut Hermannsberg war fast 100 Jahre eine staatliche Weinbaudomäne unter dem Namen Königlich-Preußische Weinbaudomäne Niederhausen-Schloßböckelheim. Beste Lagen, etwa Kupfergrube, Kertz oder Bastei, konnten in dieser Zeit „gesichert“ werden und trotz Privatisierung ab 1998 und eine holprige Zeit Anfang dieses Jahrhunderts gehalten werden. Große Veränderungen gab es ab 2009, als das Investorenpaar Christine Dinse und Jens Reidel das Weingut kauften. In nur wenigen Jahren hat sich ein scheinbar kompromissloses und ambitioniertes Vorgehen in Richtung Qualität und Individualität bewährt, angeführt vom Weinmacher Karsten Peter. Mittlerweile loben berühmte Weinkritiker Jahr für Jahr unisono in höchsten Tönen die Rieslinge dieses Weinguts.