Deutscher-Wein

Made in Germany

Wein aus unserer Heimat hat sich neu positioniert. Allerdings sind die unbekümmerten Zeiten ein wenig vorbei, auch für Löw und Lena. Es gibt Baustellen und es gibt auch ungelöste Probleme. Eines womit der Winzer am wenigsten zurecht kommt ist das sich verändernde Klima, allen voran die Unvorhersagbarkeit. Es wird auch zunehmend schwer Gebietsprofile zu vermitteln, also typische Weine und Geschmacksrichtungen gewissen Regionen zu zuordnen. Das wäre für den Konsumenten durchaus hilfreich. Traditionell hat der Riesling nach wie vor seine angesehene Stellung, aber mittlerweile folgen Sorten wie Weißburgunder, Silvaner oder gar Gutedel nicht weit dahinter. Stoffige Weißweine mit klarer Frucht, gute Intensität und tollem Charakter findet man immer häufiger, und das zu moderaten Preisen. Daneben schleicht sich Spätburgunder allmählich die Treppe hoch, überzeugt auch immer mehr den "normalen" Konsumenten. Insider sind bereits davon infiziert. Riesling scheint sein Höhepunkt überschritten zu haben, teils weil die Weine nicht das gehalten haben was sie versprachen, sei es die Haltbarkeit oder die Bekömmlichkeit. Hier mahnen auch wir zur Vorsicht und sind bei Premiumweine nur von den Klassikern wie Mosel- oder Pfälzer Rieslinge wirklich noch überzeugt. Aromasorten wie Bacchus, Scheurebe und Muskateller machen Spaß und kommen bei vielen normalen Weintrinkern gut an - wenn sie auch ein wenig austauschbar sind und die Herkunft keine all zu große Rolle spielt. Insgesamt bieten vor allem die trockenen Weißweine im normalen Preisbereich viel für ihr Geld! 

Wein aus unserer Heimat hat sich neu positioniert. Allerdings sind die unbekümmerten Zeiten ein wenig vorbei, auch für Löw und Lena. Es gibt Baustellen und es gibt auch ungelöste Probleme. Eines... mehr erfahren »
Fenster schließen
Made in Germany

Wein aus unserer Heimat hat sich neu positioniert. Allerdings sind die unbekümmerten Zeiten ein wenig vorbei, auch für Löw und Lena. Es gibt Baustellen und es gibt auch ungelöste Probleme. Eines womit der Winzer am wenigsten zurecht kommt ist das sich verändernde Klima, allen voran die Unvorhersagbarkeit. Es wird auch zunehmend schwer Gebietsprofile zu vermitteln, also typische Weine und Geschmacksrichtungen gewissen Regionen zu zuordnen. Das wäre für den Konsumenten durchaus hilfreich. Traditionell hat der Riesling nach wie vor seine angesehene Stellung, aber mittlerweile folgen Sorten wie Weißburgunder, Silvaner oder gar Gutedel nicht weit dahinter. Stoffige Weißweine mit klarer Frucht, gute Intensität und tollem Charakter findet man immer häufiger, und das zu moderaten Preisen. Daneben schleicht sich Spätburgunder allmählich die Treppe hoch, überzeugt auch immer mehr den "normalen" Konsumenten. Insider sind bereits davon infiziert. Riesling scheint sein Höhepunkt überschritten zu haben, teils weil die Weine nicht das gehalten haben was sie versprachen, sei es die Haltbarkeit oder die Bekömmlichkeit. Hier mahnen auch wir zur Vorsicht und sind bei Premiumweine nur von den Klassikern wie Mosel- oder Pfälzer Rieslinge wirklich noch überzeugt. Aromasorten wie Bacchus, Scheurebe und Muskateller machen Spaß und kommen bei vielen normalen Weintrinkern gut an - wenn sie auch ein wenig austauschbar sind und die Herkunft keine all zu große Rolle spielt. Insgesamt bieten vor allem die trockenen Weißweine im normalen Preisbereich viel für ihr Geld! 

Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 von 9
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
NEU
Weißburgunder weinwerk.de Fassauswahl Nr. 12
Inhalt 0.75 Liter (17,27 € * / 1 Liter)
12,95 € *
Weißburgunder weinwerk.de Fassauswahl Nr. 12 - 2018 Rudloff
Weißwein - mittelkräftig und trocken

Dieser Artikel erscheint am 30. September 2020

NEU
Riesling Brut
Inhalt 0.75 Liter (16,00 € * / 1 Liter)
12,00 € *
Riesling Brut (Deutscher Sekt b.A. Rheinhessen) - 2016 Braunewell
Wein für wahre Kenner

Sofort versandfertig, Lieferzeit 2-4 Werktage ab Zahlung

Pinot Noir Rheingau
Inhalt 0.75 Liter (16,76 € * / 1 Liter)
12,57 € *
Pinot Noir Rheingau (Qualitätswein trocken) - 2018 Weingut Mohr
Rotwein - mittelkräftig und trocken

Sofort versandfertig, Lieferzeit 2-4 Werktage ab Zahlung

Ecovin
Bio
Lorcher Riesling
Inhalt 0.75 Liter (16,24 € * / 1 Liter)
12,18 € *
Lorcher Riesling (Qualitätswein trocken) - 2018 Weingut Mohr
Weißwein - mittelkräftig und trocken

Sofort versandfertig, Lieferzeit 2-4 Werktage ab Zahlung

Ecovin
Bio
Riesling Alte Reben
Inhalt 0.75 Liter (19,36 € * / 1 Liter)
14,52 € *
Riesling Alte Reben (Qualitätswein trocken) - 2019 Weingut Mohr
Weißwein - mittelkräftig und trocken

Sofort versandfertig, Lieferzeit 2-4 Werktage ab Zahlung

Ecovin
Bio
Ruländer
Inhalt 0.75 Liter (16,83 € * / 1 Liter)
12,62 € *
Ruländer (Spätlese trocken) - 2018 Schneider Reinhold und Cornelia
Weißwein - mittelkräftig und trocken

Sofort versandfertig, Lieferzeit 2-4 Werktage ab Zahlung

Blanc de Blanc Crémant Brut Nature
Inhalt 0.75 Liter (23,27 € * / 1 Liter)
17,45 € *
Blanc de Blanc Crémant Brut Nature (Cremant b. A. Baden) - 2017 Schlossgut Ebringen

Sofort versandfertig, Lieferzeit 2-4 Werktage ab Zahlung

Saar Riesling
Inhalt 0.75 Liter (16,37 € * / 1 Liter)
12,28 € *
Saar Riesling (Gutswein) - 2018 van Volxem
Weißwein - mittelkräftig und trocken

Sofort versandfertig, Lieferzeit 2-4 Werktage ab Zahlung

Naturnah
Auxerrois trocken
Inhalt 0.75 Liter (13,65 € * / 1 Liter)
10,24 € *
Auxerrois trocken (Kabinett) - 2018 Schneider Reinhold und Cornelia
Weißwein - leicht und trocken

Sofort versandfertig, Lieferzeit 2-4 Werktage ab Zahlung

Blanc de Blanc Brut
Inhalt 0.75 Liter (21,96 € * / 1 Liter)
16,47 € *
Blanc de Blanc Brut (Sekt) - n.V. Gut Hermannsberg
Schaumwein

Lieferzeit 5-6 Werktage ab Zahlung

Riesling Vulkan
Inhalt 0.75 Liter (21,44 € * / 1 Liter)
16,08 € *
Riesling Vulkan (VDP Ortswein Schlossböckelheimer (QbA)) - 2019 Gut Hermannsberg
Weißwein - mittelkräftig und trocken

Lieferzeit 5-6 Werktage ab Zahlung

1 von 9
Zuletzt angesehen