navarra

Navarra

Ich war bisher nur einmal im Navarra und es hinterließ ein sehr diffuses Bild bezüglich Wein. In den meisten Fällen erwarte ich und erhalte auch von den Winzern eine klare Stilistik und eine starke Bindung an die Tradition einer Weinbauregion - zumindest in Europa. Nicht so im Navarra. Hier findet man mal Tradition - kann ganz toll oder total veraltet ausfallen - mal Moderne - kann freudig innovativ oder ziemlich überdreht schmecken. Gerne macht man hier auch Weine aus einer Mischung von autochtonen und internationalen Rebsorten. Es ist eine Spielwiese für alle möglichen Weinmacher. Genau deshalb kann man die Region nicht einfach links liegen lassen, sondern findet doch ab und an tolle Weine, die auch im Preis noch sehr bescheiden sind. Tempranillo und Garnacha spielen schon mal eine größere Rolle, was ja auch geographisch kein Wunder ist, liegt man doch so ziemlich nah an berühmten Weinen aus diesen Sorten. Hinzu kommen Cabernet Sauvignon, Merlot, Syrah und weitere „fremdartige“ Sorten. Einen feinen Umgang mit Holz kann man den Jungs und Mädels nicht absprechen, umso mehr kämpfen sie mit höheren Alkoholgraden auf Grund hoher Zuckerwerten der optimal reifen Trauben. Die guten Weine verbinden eine schöne Frucht mit edlem Holz und gezügelte Kraft. 

Ich war bisher nur einmal im Navarra und es hinterließ ein sehr diffuses Bild bezüglich Wein. In den meisten Fällen erwarte ich und erhalte auch von den Winzern eine klare Stilistik und eine... mehr erfahren »
Fenster schließen
Navarra

Ich war bisher nur einmal im Navarra und es hinterließ ein sehr diffuses Bild bezüglich Wein. In den meisten Fällen erwarte ich und erhalte auch von den Winzern eine klare Stilistik und eine starke Bindung an die Tradition einer Weinbauregion - zumindest in Europa. Nicht so im Navarra. Hier findet man mal Tradition - kann ganz toll oder total veraltet ausfallen - mal Moderne - kann freudig innovativ oder ziemlich überdreht schmecken. Gerne macht man hier auch Weine aus einer Mischung von autochtonen und internationalen Rebsorten. Es ist eine Spielwiese für alle möglichen Weinmacher. Genau deshalb kann man die Region nicht einfach links liegen lassen, sondern findet doch ab und an tolle Weine, die auch im Preis noch sehr bescheiden sind. Tempranillo und Garnacha spielen schon mal eine größere Rolle, was ja auch geographisch kein Wunder ist, liegt man doch so ziemlich nah an berühmten Weinen aus diesen Sorten. Hinzu kommen Cabernet Sauvignon, Merlot, Syrah und weitere „fremdartige“ Sorten. Einen feinen Umgang mit Holz kann man den Jungs und Mädels nicht absprechen, umso mehr kämpfen sie mit höheren Alkoholgraden auf Grund hoher Zuckerwerten der optimal reifen Trauben. Die guten Weine verbinden eine schöne Frucht mit edlem Holz und gezügelte Kraft. 

Filter schließen
 
  •  
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
TIPP!
Crianza Pagos de Araiz
Inhalt 0.75 Liter (10,65 € * / 1 Liter)
7,99 € *
Crianza Pagos de Araiz - 2016 Pagos de Araiz
Rotwein - kraftvoll und trocken + Barrique

Sofort versandfertig, Lieferzeit 2-4 Werktage ab Zahlung

TIPP!
Chardonnay barrel fermented
Inhalt 0.75 Liter (14,60 € * / 1 Liter)
10,95 € *
Chardonnay barrel fermented - 2017 Pago de Cirsus
Weißwein kräftig/würzig und trocken

Sofort versandfertig, Lieferzeit 2-4 Werktage ab Zahlung

TIPP!
Tinto SELECCIONADA
Inhalt 0.75 Liter (11,87 € * / 1 Liter)
8,90 € *
Tinto SELECCIONADA - 2015 Pago de Cirsus
Rotwein - kraftvoll und trocken + Barrique

Sofort versandfertig, Lieferzeit 2-4 Werktage ab Zahlung

TIPP!
Moscatel Vendimia Tardia
Inhalt 0.375 Liter (50,53 € * / 1 Liter)
18,95 € *
Moscatel Vendimia Tardia - 2008 Pago de Cirsus
Weißwein - edelsüß

Sofort versandfertig, Lieferzeit 2-4 Werktage ab Zahlung

Zuletzt angesehen