Wildes Terntino

Das Trentino ist vom „Durchfahren“ in unsere italienischen Urlaubsziele bekannter als seine Weine, zudem ist es mit ca. 10.000 ha Anbaufläche auch eines der Kleinsten in Italien. Und in letzte Zeit auch durch wilde Bären, die angeblich Wanderer bedrohen. Ich habe bereits in den 90er Jahren des letzten Jahrhunderts einen Bezug durch Kontakt mit dem Weingut Foradori gehabt, das heute eine Institution ist und weltberühmte Weine produziert. Vor allem die autochtone Rebsorte Teroldego, die dem Lagrein etwas ähnlich ist, hat mein Interesse immer bekommen. Daraus entstehen kräftige, dunkle Rotweine mit fester Säure und relativ viel aber feines Tannin (aber noch weit von Nebbiolo entfernt) die etwas wild erscheinen mit Fruchtaromen von Brombeere, Schwarzkirsche und manchmal Veilchen. Besonders der Ausbau in Holzfässern bändigt die Kraft und gibt noch Würze vom Holz, die dem Teroldego bestehens stehen. Solche Weine passen ausgezeichnet zu dunklem Fleisch und Wild. Tipp: besonders gut auch zu Speisen, die geräucherten Speck enthalten! 

Das Trentino ist vom „Durchfahren“ in unsere italienischen Urlaubsziele bekannter als seine Weine, zudem ist es mit ca. 10.000 ha Anbaufläche auch eines der Kleinsten in Italien. Und in letzte... mehr erfahren »
Fenster schließen
Wildes Terntino

Das Trentino ist vom „Durchfahren“ in unsere italienischen Urlaubsziele bekannter als seine Weine, zudem ist es mit ca. 10.000 ha Anbaufläche auch eines der Kleinsten in Italien. Und in letzte Zeit auch durch wilde Bären, die angeblich Wanderer bedrohen. Ich habe bereits in den 90er Jahren des letzten Jahrhunderts einen Bezug durch Kontakt mit dem Weingut Foradori gehabt, das heute eine Institution ist und weltberühmte Weine produziert. Vor allem die autochtone Rebsorte Teroldego, die dem Lagrein etwas ähnlich ist, hat mein Interesse immer bekommen. Daraus entstehen kräftige, dunkle Rotweine mit fester Säure und relativ viel aber feines Tannin (aber noch weit von Nebbiolo entfernt) die etwas wild erscheinen mit Fruchtaromen von Brombeere, Schwarzkirsche und manchmal Veilchen. Besonders der Ausbau in Holzfässern bändigt die Kraft und gibt noch Würze vom Holz, die dem Teroldego bestehens stehen. Solche Weine passen ausgezeichnet zu dunklem Fleisch und Wild. Tipp: besonders gut auch zu Speisen, die geräucherten Speck enthalten! 

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Teroldego Rotaliano Vigilius
Inhalt 0.75 Liter (33,61 € * / 1 Liter)
25,21 € *
Teroldego Rotaliano Vigilius (DOC) - 2018 de Vescovi Ulzbach
Rotwein - kraftvoll und trocken + Barrique

Sofort versandfertig, Lieferzeit 2-4 Werktage ab Zahlung

Teroldego Rotaliano
Inhalt 0.75 Liter (18,28 € * / 1 Liter)
13,71 € *
Teroldego Rotaliano (DOC) - 2018 de Vescovi Ulzbach
Rotwein - kraftvoll und trocken + Barrique

Sofort versandfertig, Lieferzeit 2-4 Werktage ab Zahlung

Manzoni Bianco Fontanasanta
Inhalt 0.75 Liter (26,13 € * / 1 Liter)
19,60 € *
Manzoni Bianco Fontanasanta (Vigneti delle Dolomiti IGT) - 2018 Foradori Elisabetta
Weißwein - mittelkräftig und trocken

Sofort versandfertig, Lieferzeit 2-4 Werktage ab Zahlung

Biodynamisch
Bio
Granato Teroldego
Inhalt 0.75 Liter (63,87 € * / 1 Liter)
47,90 € *
Granato Teroldego (DOC) - 2017 Foradori Elisabetta
Rotwein - kraftvoll und trocken + Barrique

Lieferzeit 3-5 Werktage

Biodynamisch
Bio
Pinot Grigio Fuoripista
Inhalt 0.75 Liter (39,33 € * / 1 Liter)
29,50 € *
Pinot Grigio Fuoripista (Vigneti delle Dolomiti IGT) - 2018 Foradori Elisabetta
Weißwein - mittelkräftig und trocken

Lieferzeit 3-5 Werktage

Biodynamisch
Bio
Granato Teroldego
Inhalt 0.75 Liter (65,20 € * / 1 Liter)
48,90 € *
Granato Teroldego (DOC) - 2018 Foradori Elisabetta
Rotwein - kraftvoll und trocken + Barrique

Sofort versandfertig, Lieferzeit 2-4 Werktage ab Zahlung

Biodynamisch
Bio
Morei Teroldego
Inhalt 0.75 Liter (39,93 € * / 1 Liter)
29,95 € *
Morei Teroldego (DOC) - 2016 Foradori Elisabetta
Rotwein - kraftvoll und trocken + Barrique

Sofort versandfertig, Lieferzeit 2-4 Werktage ab Zahlung

Biodynamisch
Bio
Zuletzt angesehen