Seit 1994

  Ab 125€ frei Haus

  Nordbayerns größte Weinschule

  0911-7417141

Chateau du Retout (Bordeaux)


Diese Weingut gehört seit nunmehr über 10 Jahren zu meinen Favoriten. Dabei habe ich mich nie von der Presse leiten lassen, die mittlerweile Chateau du Retout zu einem der Top Cru-Bourgoise zählt. Es sind typische Medoc-Weine mit Klasse und Tiefe; natürlich zählt dazu ein erkennbarer Jahrgangsunterschied, aber kein Jahrgang enttäuscht! Zum Château gehören heute 34 ha mit dem Status AOC Haut-Médoc und 1,5 ha mit weißen Rebsorten. Die Weinparzellen sind im Schnitt 35 Jahre alt, wobei die ältesten an die 75 Jahre reichen. Die Lage im Süden des Medoc, und somit dicht an die „Grand-Cru“-Versammlung mit ihren hoch geschätzten Terroirs, mag einen Einfluss haben. Aber es ist vor allem die konstante und kompromisslose Einstellung der Eigentümer zu Qualität, die den Weg vorgibt. So wurde unlängst der Tankkeller komplett erneuert und weitere Berater hinzu gezogen. Erfreulich auch der Tatbestand, daß man Naturnah arbeitet und keine Pestizide und Insektizide einsetzt sowie nur natürlichen Dünger aus Pferdemist und organischen Abfällen des Betriebs verwendet. Zertifiziert ist man aber nicht.  Die Weine reifen hervorragend und benötigen 3-5 Jahre nach der Lese um sich zu entwickeln, halten aber auch gut und gerne bis zu 20 Jahren. Kraftvolle Weine mit Eleganz und immer gut portioniertem Holzeinsatz.

Diese Weingut gehört seit nunmehr über 10 Jahren zu meinen Favoriten. Dabei habe ich mich nie von der Presse leiten lassen, die mittlerweile Chateau du Retout zu einem der Top Cru-Bourgoise zählt. Es sind typische Medoc-Weine mit Klasse und Tiefe; natürlich zählt dazu ein erkennbarer Jahrgangsunterschied, aber kein Jahrgang enttäuscht! Zum Château gehören heute 34 ha mit dem Status AOC Haut-Médoc und 1,5 ha mit weißen Rebsorten. Die Weinparzellen sind im Schnitt 35 Jahre alt, wobei die ältesten an die 75 Jahre reichen. Die Lage im Süden des Medoc, und somit dicht an die „Grand-Cru“-Versammlung mit ihren hoch geschätzten Terroirs, mag einen Einfluss haben. Aber es ist vor allem die konstante und kompromisslose Einstellung der Eigentümer zu Qualität, die den Weg vorgibt. So wurde unlängst der Tankkeller komplett erneuert und weitere Berater hinzu gezogen. Erfreulich auch der Tatbestand, daß man Naturnah arbeitet und keine Pestizide und Insektizide einsetzt sowie nur natürlichen Dünger aus Pferdemist und organischen Abfällen des Betriebs verwendet. Zertifiziert ist man aber nicht.  Die Weine reifen hervorragend und benötigen 3-5 Jahre nach der Lese um sich zu entwickeln, halten aber auch gut und gerne bis zu 20 Jahren. Kraftvolle Weine mit Eleganz und immer gut portioniertem Holzeinsatz.

Neu
2021
Chateau du Retout
Chateau du Retout
Es bestätigt sich die seit Jahren aufstrebende Qualität dieses kleinen Weinguts. Retout gehört zweifelsohne jetzt zu den besten der ca. 180 Cru Bourgeoise Weingütern im Medoc.

Inhalt: 0.75 Liter (21,33 €* / 1 Liter)

16,00 €*
2020
Le Retout Blanc
Chateau du Retout
Erst 2009 begann man hier mit mit weißen Rebsorten zu arbeiten. Auf einer kleinen Parzelle in der Gemeinde Lamarque pflanzte man bis dahin ungewöhnliche Rebsorten, die eher in weit entferne Regionen Frankreichs zu finden sind: Gros Menseng, Savagnin und M

Inhalt: 0.75 Liter (26,40 €* / 1 Liter)

19,80 €*