Seit 1994

  Ab 125€ frei Haus

  Nordbayerns größte Weinschule

  0911-7417141

Principe Corsini 

Chianti Classico Gran Selezione DON TOMMASO - 2019


Principe Corsini 

Chianti Classico Gran Selezione DON TOMMASO - 2019

Mehr zum Produkt "Chianti Classico Gran Selezione DON TOMMASO"

Der Don Tomasso ist ein Chianti Classico von modernerem Stil, der mir besser schmeckt als der Riserva des Hauses. Opulenter und fleischiger als der Riserva, wohl durch die Zugabe von Merlot (etwa 20 Prozent) zum Sangiovese. Seine Tiefe und weiche Textur findet in den sehr präsenten Tanninen eine Gegenkraft. Toskanische Strenge, mögen die einen sagen, Temperament und Nachdruck die anderen. Nach meiner Erfahrung mit Don Tommaso entwickelt er sich mit zunehmender Flaschenreife prächtig.

Herkunftsland (aus:): Italien
Gebiet: Toskana
Rebsorte: Merlot, Sangiovese
Geschmack: Rotwein - kraftvoll und trocken + Barrique
Laune: Zum entspannen und genießen
Bio-Zertifikat: bio zertifiziert
Bewirtschaftung: Agricultura Bio Italia
Öko-Kontrollstelle: IT-BIO-007
Alkoholgehalt in vol.%: 14,5
Allergiehinweis / Allergene Stoffe: enthält Sulfite
Gerbstoffe: betont
Vegan: ja
Verschlussart: Naturkorken
Herkunftsland (aus:): Italien
Gebiet: Toskana
Rebsorte: Merlot , Sangiovese
Geschmack: Rotwein - kraftvoll und trocken + Barrique
Laune: Zum entspannen und genießen
Bio-Zertifikat: bio zertifiziert
Bewirtschaftung: Agricultura Bio Italia
Öko-Kontrollstelle: IT-BIO-007
Allergiehinweis / Allergene Stoffe: enthält Sulfite
Gerbstoffe: betont
Vegan: ja
Verschlussart: Naturkorken
Erzeuger/Importeur oder verantw. Lebensmittelunternehmen: Le Corti S.p.a. Società Agricola, Via San Piero di Sotto, 1 50026 - San Casciano Val di Pesa (FI) - Italien
Alkoholgehalt in vol.%: 14,5

Der Produzent: Principe Corsini

Wieder ein Weingut, welches ich schon vor über 20 Jahren kennen gelernt habe - und dessen Weine ich mehrere Jahre auch importiert habe. Damals durchaus gute Weine, aber ich glaube Duccio, der Besitzer und jüngster Corsini-Sproß, war noch nicht so weitsichtig. Die Weine wurden mir mit der Zeit immer wuchtiger, marmeladiger, internationaler und verloren dadurch auch sehr viel von ihrer Ursprünglichkeit - Chianti war nur noch wenig erkennbar. Doch das hat sich bis heute zum Glück wieder umgekehrt, und zudem ist die Richtung nun auch ökologisch orientiert. Beides sehr begrüßenswert. 

Das Weingut Villa Le Corti (Principe Corsini) hat Ihren Sitz in der nordwestlichsten Chainti Classico Zone, San Casciano Val di Pesa - auf der Autostrada SS2 auch als Ausfahrt beschildert, wenn man unweit von Florenz nach Süden fährt. 

Und tatsächlich schmecken mir die Weine (wieder) richtig gut. Sie sind eleganter, klassischer und Herkunftstreuer geworden. Süd-westlich von Florenz im Val di Pesa liegen die Weinberge, von denen der überwiegende Teil mit Sangiovese bestockt sind. Eine beeindruckende Villa liegt außerhalb von San Casciano und stellt den Hauptsitz dar. Eine Linie zieht sich durch den Weinstil: delikat mit kühler Frucht, durchaus Tanninbetont aber mit Charme und nie zu schwer oder wuchtig!

Die Cor­si­ni besit­zen noch ein zwei­tes Wein­gut in der Marem­ma bei Man­cia­no, die Tenuta Mar­si­lia­na. Dort werden Caber­net Sau­vi­gnon, Mer­lot, und Petit Ver­dot angebaut, die ebenso beachtenswerte Weine erbringen, z.B. der Spit­zen­wein „Mar­si­lia­na“.