Seit 1994

  Ab 125€ frei Haus

  Nordbayerns größte Weinschule

  0911-7417141

Ca dei Frati 

Lugana I Frati - 2023


Ca dei Frati 

Lugana I Frati - 2023

Mehr zum Produkt "Lugana I Frati"

Ca dei Frati gilt als Benchmark-Lugana von erster Güte und ist immer vorne dabei. 

Mittlerweile wird offen über die Qualität vom Ca dei Frati Lugana diskutiert. Als Importeur bin ich mittendrin und vergleiche nicht nur die Jahrgänge sondern auch aktuell immer den Wein mit anderen Weingütern. Ich habe an dieser Stelle bereits schon mal kritisch über bestimmte Jahrgänge berichtet. Nach über fünfzehn Jahren als Importeur von Ca dei Frati kann ich durchaus mitreden. Für den Lugana von Ca dei Frati spricht vor allem seine Reifefähigkeit. Das schaffen nur sehr, sehr wenige Wettbewerber. 

2023 war für die Region Lugana ein verlustreiches Jahr. Hagel im Frühjahr und im Juli (zu dieser Zeit besonders schlimm) haben laut Konsortium zu Einbußen von über 30% der Gesamternte geführt, je nach Weingut aber auch mehr.  Ca dei Frati hat es mit fast 50% sehr schwer getroffen. Das spannt leider den eh schon teurer werdenden Markt noch weiter an. Dennoch erhöht Ca dei Frati den Preis kaum.

Durch starke Selektion konnte im Herbst aber eine recht gute Qualität eingefahren werden, ein Jahrgang mit weniger Alkohol und mehr Frische. Dieses Jahr also mehr Apfel- und Sternfruchtaromen, nicht ganz so exotisch wie im Vorjahr. Die Frucht ist zart und der Wein animierend und saftig. Damit sogar im Trend der Zeit. 

Herkunftsland (aus:): Italien
Gebiet: Lombardei
Rebsorte: Cuvée
Geschmack: Weißwein - mittelkräftig und trocken
Laune: Krustentieren, Wein mit wenig Säure, zu Fisch und Meeresfrüchten, zu Salaten
Alkoholgehalt in vol.%: 12,5
Barrique: nein
Allergiehinweis / Allergene Stoffe: enthält Sulfite
Trinkreife: 1-2 Jahre nach Lese
Herkunftsland (aus:): Italien
Gebiet: Lombardei
Rebsorte: Cuvée
Geschmack: Weißwein - mittelkräftig und trocken
Laune: Krustentieren , Wein mit wenig Säure , zu Fisch und Meeresfrüchten , zu Salaten
Barrique: nein
Allergiehinweis / Allergene Stoffe: enthält Sulfite
Trinkreife: 1-2 Jahre nach Lese
Erzeuger/Importeur oder verantw. Lebensmittelunternehmen: Ca dei Frati, Vai Frati, 22 – 25019 Lugana di Sirmione (BS), Italien
Alkoholgehalt in vol.%: 12,5

Der Produzent: Ca dei Frati

Noch immer in Familienbesitz, zählt das von Domenico Dal Cero 1939 gegründet Weingut Ca dei Frati heute zu den berühmtesten der Region. Damals war sicher nicht abzusehen, dass sein Enkel Pietro dal Cero, durch seine Beharrlichkeit und vor allem durch sein Wille, außergewöhnlichen Wein zu machen, heute für sich in Anspruch nehmen kann, dem Lugana den Weg zum Qualitäts-Wein geebnet zu haben. Durch permanente Verbesserungen und Investitionen in Weinberg und im Keller konnte die Qualität tatsächlich ständig gesteigert werden. 2012 wurde ein neue Kellerei erbaut und bis heute auch das Anwesen vergrößert und veredelt. Leider folgt auch hier ein wenig die Logik, daß Größe und Ruhm nicht immer der beste Weg ist, schon gar nicht für die Konsumenten. Wie ich in den letzten Jahren bereits bei den Jahrgangsbeschreibungen berichtet habe, schwankte die Qualität des Lugana „I Frati“ schon mal heftig. Sieht man davon mal ab, ist er dennoch weiterhin immer wieder an der Spitze. Dies gilt um so mehr für die gehobene Linie, also den Brolettino, den Pratto oder den Ronchedone. Das ist mit ein Grund warum ich immer noch das komplette Portfolio anbiete.