Seit 1994

  Ab 125€ frei Haus

  Nordbayerns größte Weinschule

  0911-7417141

Michael Andres (Pfalz)


„Den Einklang suchen, Biodynamie leben, auf den Rhythmus vertrauen, Vitalität spüren, dem Terroir Raum geben, sich die Freiheit nehmen, Mut beweisen, Vertrauen schenken, Respekt ernten, Zufriedenheit erleben. Den Wein genießen.“- das Origanal-Credo von Michael Andres. Mann kann dem weit über Wein hinaus nur zustimmen und sich wünschen, die Welt würde sich davon ein große Scheibe abschneiden. Schön, daß es Menschen gibt, die diesen Weg gehen - und bei Michael Andres war das auch nicht von Anfang an, sondern erst mit gewisser Reife und Erfahrung. 1993 gründet er sein Weingut, doch schon bald begann die Überzeugung, daß mit der Natur der einzige richtige Weg ist. So arbeitete er stetig auf die Umstellung und Zertifizierung zum Bio-Betrieb in 2006. Doch nicht genug, die Biodynamie war das nächste Ziel. Behutsam reizt er das Beste aus seinen Weinbergen, immer bestrebt das natürlich zu belassen. Natural ohne Extreme. Seine Weine sind immer ein wenig herausfordernd, aber fast immer freundlich und nur sehr selten mal aneckend. Seine Weine stehen für Feinheit, Eleganz, zuweilen mit einer Leichtigkeit versehen, die polarisiert. Ich persönlich begrüße diese Zartheit, die Ausdruck von Klarheit, Ehrlichkeit und Stil beweist. Weine, die unaufdringlich sind und ausgezeichnet zu Speisen harmonieren. 

„Den Einklang suchen, Biodynamie leben, auf den Rhythmus vertrauen, Vitalität spüren, dem Terroir Raum geben, sich die Freiheit nehmen, Mut beweisen, Vertrauen schenken, Respekt ernten, Zufriedenheit erleben. Den Wein genießen.“- das Origanal-Credo von Michael Andres. Mann kann dem weit über Wein hinaus nur zustimmen und sich wünschen, die Welt würde sich davon ein große Scheibe abschneiden. Schön, daß es Menschen gibt, die diesen Weg gehen - und bei Michael Andres war das auch nicht von Anfang an, sondern erst mit gewisser Reife und Erfahrung. 1993 gründet er sein Weingut, doch schon bald begann die Überzeugung, daß mit der Natur der einzige richtige Weg ist. So arbeitete er stetig auf die Umstellung und Zertifizierung zum Bio-Betrieb in 2006. Doch nicht genug, die Biodynamie war das nächste Ziel. Behutsam reizt er das Beste aus seinen Weinbergen, immer bestrebt das natürlich zu belassen. Natural ohne Extreme. Seine Weine sind immer ein wenig herausfordernd, aber fast immer freundlich und nur sehr selten mal aneckend. Seine Weine stehen für Feinheit, Eleganz, zuweilen mit einer Leichtigkeit versehen, die polarisiert. Ich persönlich begrüße diese Zartheit, die Ausdruck von Klarheit, Ehrlichkeit und Stil beweist. Weine, die unaufdringlich sind und ausgezeichnet zu Speisen harmonieren. 

2022
Muskateller Bundsandstein trocken
Michael Andres
Nachdem man die typischen Noten von Rosenblüten, Litschi und reifer Weinbergspfirsich wahrnimmt, hält ein frischer, säurebetonter, unaufdringlicher und trockener Geschmack dagegen. Wow,

Inhalt: 0.75 Liter (13,27 €* / 1 Liter)

9,95 €*
2022
Riesling Deidesheimer Herrgottsacker
Michael Andres

Inhalt: 0.75 Liter (21,33 €* / 1 Liter)

16,00 €*
2023
Weißburgunder Löss und Lehm
Michael Andres
Michael Andres Weißburgunder Löss und Lehm

Inhalt: 0.75 Liter (13,27 €* / 1 Liter)

9,95 €*