Seit 1994

  Ab 125€ frei Haus

  Nordbayerns größte Weinschule

  0911-7417141

Franken


Dieses ca. 6000 ha große Weinbaugebiet ist im Weltmaßstab winzig und spielt auch global eigentlich gar keine Rolle. Da wir als Handel unseren Sitz in Mittelfranken haben (das ist doch noch 45 min. Autofahrt von seriösem Weinbau entfernt) will und möchte ich mich aber mit diesen Weinen beschäftigen. Das macht seit einigen Jahren auch immer mehr Freude. Der Weinbau ist in Franken seit Jahren im Umbruch – tendenziell zum Guten, wenn auch mit einigen kritisch anzusehenden Abwegen. Generell hilft sowohl der Klimawandel als auch immer fachkundigere und fähigere Winzer (mit Qualitätsbewusstsein) zu besseren Weinen – die Zeit in der Frankenwein als Sauer und bestenfalls für Diabetiker (diese verzeihen mir bitte) geeignet erschienen ist lange vorbei. Ich persönlich bin der Meinung, dass Weißweine, da vor allem der Silvaner (nirgendwo anders kommt die Mineralität und Eleganz so gut zum Ausdruck) und mit Abstrich einige Aromasorten (die besonders hier oft durch eine feinnervige Säure viel spannender wirken), die Stärken Frankens sind. Ich bin in diesem Rahmen durchaus für Kreativität, sei es ein Silvaner im Barrique, eine Cuvée aus 2 oder mehr Sorten oder auch kraftvolle Spätlesen. Doch die besten Weine sind die, die ausgewogen, elegant und mit zartem Säurespiel zum trinken animieren.

Dieses ca. 6000 ha große Weinbaugebiet ist im Weltmaßstab winzig und spielt auch global eigentlich gar keine Rolle. Da wir als Handel unseren Sitz in Mittelfranken haben (das ist doch noch 45 min. Autofahrt von seriösem Weinbau entfernt) will und möchte ich mich aber mit diesen Weinen beschäftigen. Das macht seit einigen Jahren auch immer mehr Freude. Der Weinbau ist in Franken seit Jahren im Umbruch – tendenziell zum Guten, wenn auch mit einigen kritisch anzusehenden Abwegen. Generell hilft sowohl der Klimawandel als auch immer fachkundigere und fähigere Winzer (mit Qualitätsbewusstsein) zu besseren Weinen – die Zeit in der Frankenwein als Sauer und bestenfalls für Diabetiker (diese verzeihen mir bitte) geeignet erschienen ist lange vorbei. Ich persönlich bin der Meinung, dass Weißweine, da vor allem der Silvaner (nirgendwo anders kommt die Mineralität und Eleganz so gut zum Ausdruck) und mit Abstrich einige Aromasorten (die besonders hier oft durch eine feinnervige Säure viel spannender wirken), die Stärken Frankens sind. Ich bin in diesem Rahmen durchaus für Kreativität, sei es ein Silvaner im Barrique, eine Cuvée aus 2 oder mehr Sorten oder auch kraftvolle Spätlesen. Doch die besten Weine sind die, die ausgewogen, elegant und mit zartem Säurespiel zum trinken animieren.

Neu
2023
Anna-Lena Silvaner trocken
Brennfleck

Inhalt: 0.75 Liter (12,67 €* / 1 Liter)

9,50 €*
2022
Bacchus
Steinmann Artur
Runder, weicher und süffiger Bacchus. Nicht ganz so lieblich wie oft zu finden, und gerade deswegen so lecker und trinkig. Schöne Aromen von Holunder und Pfirsich betören die Sinne. Trocken genug, um zur Brotzeit, Karpfen oder Salaten super anzukommen, sü

6,45 €*
n.V.
Blanc de Blanc Brut
Schloss Sommerhausen
Chapeau! Zwar noch kein Champagner, aber in diesem Fall gerade deswegen so lecker. Dieser fränkische Sekt aus traditioneller Herstellung und Schlosseigenen Grundweinen hat fast alles, was ich bei einem guten Schaumwein erwarte: er ist süffig, sehr rund un

Inhalt: 0.75 Liter (26,00 €* / 1 Liter)

19,50 €*
2023
Blanc de Noir Spätburgunder BIO
Hemberger

Inhalt: 0.75 Liter (10,53 €* / 1 Liter)

7,90 €*
Neu
2023
Blauer Silvaner Sulzfelder Sonnenberg trocken
Brennfleck
Ein ausdrucksstarker, besonderer Weißwein der mit seiner Textur den Gaumen kitzelt und hervorragend zu etwas würzigeren Speisen harmoniert. 

Inhalt: 0.75 Liter (15,33 €* / 1 Liter)

11,50 €*
2021
Blauer Zweigelt
Rudloff
Zweigelt! Wieso nicht? Und dazu noch der Beste, den Rudloff bisher gemacht hat. Überzeugend die Harmonie von Würze, Frucht und Spiel des Weines. Der Wein ist elegant und doch hat er eine gute Intensität, um mit kräftigen Gerichten klarzukommen.

Inhalt: 0.75 Liter (18,60 €* / 1 Liter)

13,95 €*
n.V.
Fleur des Vignes
Schloss Sommerhausen
So schön schmusig kann Sekt sein. Ein hochkassiger, handgerüttelter Sekt mit 24 monatiger Hefelagerung. Hier im demi-sec, also halbtrockene, Variante. Hocharomatisch und sehr süffig ein überraschend gelungener Aperitf oder auch hervorragend zu Käsegebäck

Inhalt: 0.75 Liter (26,00 €* / 1 Liter)

19,50 €*
 
Fraenzi - Frizzante bavaraese
Fürstlich Castellsches Domänenamt
Fünf Rebsorten ergeben einen fruchtig-prickelnden Genuss.

Inhalt: 0.75 Liter (10,93 €* / 1 Liter)

Ab 8,20 €*
 
Fraenzi - Frizzante rosarot
Fürstlich Castellsches Domänenamt
Dieser Rotling-Frizzante verspricht prickelnden Trinkgenuss.

Inhalt: 0.75 Liter (11,20 €* / 1 Liter)

8,40 €*
2021
Gewürztraminer "Klassische Beere"
Rudloff
Nachdem die Frostschäden 2020 die Rudloffs stark betroffen hatte, gibt es nun endlich wieder einen Gewürztraminer. Ausdrucksstark, aromatisch und füllig. Hier holt Peter Rudloff die Seele des Gewürztraminers hervor. Spielerische Fruchtsüße gepaart mit Aro

Inhalt: 0.75 Liter (11,93 €* / 1 Liter)

8,95 €*
2020
Kunstwerk Rot
Rudloff
Die Leidenschaft von Peter Rudloff führt zwangsläufig zu Höherem. So hat er seit kurzem einen Rotwein aus konsequent selektiver Lese mit einer anschließenden schonenden Reifung im Barrique kreiert, sozusagen sein "Kunstwerk". Klasse statt Masse - nur weni

Inhalt: 0.75 Liter (36,67 €* / 1 Liter)

27,50 €*
n.V.
Le Grand Petit
Schloss Sommerhausen
Ein fränkischer Sekt in mit Niveau. Traditionelle Flaschengärung! So schön süffig, weich und fruchtig schmeckt dieser Sekt fast jedem und ist ein genialer Aperitif. Aber auch in Verbindung mit kreativer Küche eine tolle Begleitung.

Inhalt: 0.75 Liter (23,07 €* / 1 Liter)

17,30 €*
2017
Le Grand Riesling
Schloss Sommerhausen

Inhalt: 0.75 Liter (43,87 €* / 1 Liter)

32,90 €*
2021
Müller-Thurgau trocken
Rudloff
Super Qualität in der Literflasche - saftig, klar, trocken, feine Aromatik (nicht zu sehr Müller, aber noch mit leckerer würzig-beeriger Note). Macht richtig Spaß und passt zur lockeren Runde mit und ohne einfache Speisen.

7,40 €*
2022
Rosé BIO
May Rudolf
Rudolf May macht schon lange keinen Rotling mehr, sondern einen hochklassigen Rosé, bei der ausschließlich rote Traubensorten verwendet. Der Wein macht nach wie vor unheimlich viel Spaß und bietet ein nachhaltiges Erlebnis: saftig, animierend und frisch.

Inhalt: 0.75 Liter (13,27 €* / 1 Liter)

9,95 €*
2023
Rotling Liter
Brennfleck
Saftiger, total freundlicher und fruchtiger Trinkspaß. Die Milde Säure und die wunderbaren Aromen von Erdbeere, Himbeere und eine zarte Kräuterwürze lassen diesen Wein zum Renner des Abends werden. 

7,60 €*
2021
Rotwein Cuvée "Schwarzer Peter" Rot
Rudloff
Rotwein und Franken sind nicht zwangsläufig ein harmonisches Paar. Wirklich gute Rotweine aus Franken muss man lange suchen. Ich kenne durchaus welche, die mir allerdings beim Preis ein wenig den Atem rauben. Nun soll ein Frankenrotwein durchaus anders sc

Inhalt: 0.75 Liter (13,27 €* / 1 Liter)

9,95 €*
2022
Scheurebe "Nordheimer Kreuzberg"
Rudloff
mmmhhhh..... Leckere noten von Limette, Birne und etwas Banane(!). Irgendwo zwischen mineralisch, komplex und saftig, rund oder vielleicht ständig dazwischen pendelnd - so empfinden wir den Wein. Übersetzt schmeckt dieser Wein sowohl den Mädels als überra

Inhalt: 0.75 Liter (10,65 €* / 1 Liter)

7,99 €*
 
Secco-Saignée
Steinmann Artur
Für Spaß, Erfrischung und gute Laune.

Inhalt: 0.75 Liter (10,40 €* / 1 Liter)

7,80 €*
2022
Silvaner "Der Schäfer" BIO
May Rudolf
Ja, ein großartiger Silvaner mit burgundischem Charakter. Silvaner und Holz, sicher ein polarisierendes Thema. Doch wenn ein Silvaner-Flüsterer wie Rudolf May das angeht, dann kommt dabei ein meisterhaftes Werk hervor. Dieser im Doppelstückfass ausgebaute

Inhalt: 0.75 Liter (42,67 €* / 1 Liter)

32,00 €*
2023
Silvaner Alte Reben trocken
Hemberger
Aus alten Reben entsteht ein komplexer Silvaner mit Tiefgang. Die Frucht kommt für einen Silvaner hervorragend ins Spiel, ist dezent aber lecker, nach Mirabellen, Birne und reifer Quitte. Sogar ein wenig Weinbergpfirsich, sonst in Silvaner selten zu finde

Inhalt: 0.75 Liter (14,67 €* / 1 Liter)

11,00 €*
2019
Silvaner Edle Reben Nordheimer Vögelein
Rudloff

Inhalt: 0.75 Liter (31,93 €* / 1 Liter)

23,95 €*
2022
Silvaner Gutswein BIO
May Rudolf
Franken pur: Im Duft intensive Noten von gelben Früchten mit feiner Exotik. Feingliedriger Körper, frische Säure, bereitet großes Trinkvergnügen mit nicht so viel Alkohol.

Inhalt: 0.75 Liter (13,27 €* / 1 Liter)

9,95 €*
2021
Silvaner Hohnart
Fürstlich Castellsches Domänenamt
Derzeit keine Beschreibung vorhanden.

Inhalt: 0.75 Liter (22,53 €* / 1 Liter)

16,90 €*